Barrierefrei

Barrierefreie Bäder in Brilon erleben

image description Vollbildmodus open
image description Vollbildmodus open

Zusammen mit der Firma FSB aus Brakel haben wir vor einiger Zeit einen eigenen barrierefreien Sanitär-Bereich entworfen und gebaut. Für uns war es wichtig uns dem Thema Barrierefreiheit ausführlich zu widmen, ist es doch mehr und mehr Thema für die Menschen geworden.

An Hand eines kleinen Ausschnitts aus dem FSB Bereich möchten wir Ihnen gern einmal erläutern, was „barrierefrei“ alles ausmacht und wo die Stärken von FSB liegen. Das abgebildete WC hat eine extra lange Tiefe und bietet damit im Gegensatz zu einem herkömmlichen WC mehr Fläche. Zudem ist das WC durch eine Technik, die hinter der Glasscheibe verborgen ist, höhenverstellbar. Neben dem WC sehen Sie einen Stützklappgriff, der auch nach oben klappbar ist. Die Firma FSB hat das System soweit durchdacht dass sich der Griff auch schnell abnehmen lässt, ohne dabei aber seine Stabilität einzubüßen. Er ist also im montierten Zustand stabil und griffig, kann aber durch Betätigung eines Hebels unter der Rosette entfernt werden. Dabei muss man sich keinerlei Sorgen machen ob man diesen Mechanismus im Alltag auslöst, der Hebel ist gut verborgen. Ein weiteres Highlight ist die Tatsache, dass man die Aufhängung des Griffes, wenn er abmontiert ist, mit einer schönen Edelstahl-Abdeckung verblenden kann. Es bleibt eine etwa 15 x 15cm große Blende, die nur 1cm hervorsteht. Wenn Sie Menschen im Freundes- oder Familienkreis haben, die auf einen solchen Griff angewiesen sind, könnte man das Bad mit wenigen Handgriffen mit einem Stützklappgriff ausstatten und diesen wieder entfernen, wenn er nicht benutzt wird. Im öffentlichen Bereich spielt dies natürlich gerade für Hotels eine wichtige Rolle. Auch die Formgebung des Griffs muss angesprochen werden. Die Firma FSB hat sich im Türbeschlag-Bereich lange mit dem Thema Griffigkeit von Türgriffen beschäftigt und orientiert sich dort an der Form der Hand, sodass Sie den Griff optimal greifen. Entsprechend dieses know hows und der Erfahrungen hat man es auf die Stützklapp- und Handgriffe transferiert. Gern führen wir Ihnen vor Ort in Brilon vor wie gut sich die FSB Griffe im Vergleich zu anderen Herstellern greifen lassen und vor allem wie viel Besser die Festigkeit des Griffs bei dieser Griffform ist.
Neben dem Stützklappgriff ist eine WC Bürste installiert, dessen Griff sich automatisch nach vorn richtet. Die Einsteckhülse ist so konzipiert, dass der Griff sich immer in Richtung des Raumes fallen lässt, sodass man ihn gut und bequem greifen kann. Gerade für Rollstuhlfahrer eine echte Erleichterung. Auch bei den anderen Accessoires wie beispielsweise dem Papierrollenhalter hört die Innovationsstärke im Hause FSB nicht auf. Ein kleiner „Finger“ verhindert das die Rolle sich unkontrolliert abrollen kann. Ein Problem, das auch Menschen ohne Einschränkung zu Genüge kennen.
Wer sich fragt wieso die Produkte eine unterschiedliche Farbgebung von Edelstahl und schwarz haben, dies ist ebenfalls bewusst. Menschen mit grauem Star können diese Farbunterschiede besser wahrnehmen und erkennen so besser wohin Sie greifen müssen. Gerade im Duschbereich bringt dies natürlich enorme Vorteile.

Besuchen Sie unser Zentrum für Barrierefreiheit und lassen Sie sich vor Ort beraten.

Previous Next