Armaturen , b-cube , Küche

Die perfekte Spüle für Ihre Küche

image description Vollbildmodus open
image description Vollbildmodus open
image description Vollbildmodus open
image description Vollbildmodus open

Ihre Traumküche haben Sie bereits gefunden, aber Sie sind noch auf der Suche nach der passenden Spüle, die sich perfekt in Ihre Küche integriert? Oder aber Sie haben Ihre Küche renoviert und möchten diese durch eine zum Stil passende Spüle ergänzen? Die Auswahl ist groß, aber wenn Sie sich ein paar Fragen stellen, finden Sie schnell und sicher zum passenden Spülenmodell:

Welche Form soll die neue Küchenspüle haben?

Ob rund oder eckig, sanfte Formen, geschwungene Übergänge oder klare Linien: Heute gibt es Spülbecken in Hülle und Fülle. Da einen guten Überblick zu gewinnen kann schon einmal schwer fallen. Bei der Wahl der passenden Küchenspüle sollten Sie daher einen Blick auf das Design der gesamten Küche werfen. Wenn Sie Ihre neue Küchenspüle der Optik anpassen, können Sie eigentlich nichts falsch machen. Manchmal kann aber auch ein – passender – Stilbruch ein echter Hingucker sein. Ist beispielsweise die gesamte Küche modern und geradlinig konstruiert, so kann eine runde Spüle dem Gesamten einen Hauch Leichtigkeit geben.

Aus welchem Material soll die neue Küchenspüle sein?

  • Die Küchenspüle aus Edelstahl

Der Klassiker unter den Materialien für Spülbecken ist Edelstahl. So ist unter anderem die zeitlose Optik ein Kriterium für die Wahl von Edelstahl als Material. Hinzu kommt die hygienische, leicht zu reinigende Oberfläche, die  auch gerne in professionellen Küchen wie in Restaurants genutzt wird. Das Material gilt als rostfrei sowie hitze- und säurebeständig, kann allerdings anfällig für Kalkflecken und Kratzer sein. Je hochwertiger und stärker das Material ist, umso robuster sind auch die Küchenspülen. Die Spülen von Dornbracht sind aus poliertem oder gebürstetem Edelstahl oder glasiertem Stahl hergestellt. Wenn man sich für das Material glasierter Stahl entscheidet, sind die Farben weiß, schwarz und sand möglich. Bei glasiertem Stahl verbinden sich die Vorteile von Edelstahl mit der Haptik von Keramik.

  • Die Küchenspüle aus Keramik

Küchenspülen aus Keramik machen nicht nur optisch einiges her, sondern trotzen auch den Belastungen des ausgiebigen, alltäglichen Gebrauchs. Daher sind sie besonders robust gegenüber Hitze, Schlägen, Kratzern und Schnitten, aber zugleich auch leicht zu reinigen. Farbliebhaber kommen bei den Modellen von Villeroy & Boch auf ihre Kosten. Die Serien Timeline und die Subway-Einzelbecken gibt es jetzt vier Farbvarianten in Gelb, Grün, Blau und Rot, die thematisch auf den Jahreszeiten aufbauen. Die farbigen Keramikspülen unterstreichen das jeweilige Farbkonzept der Küche ideal oder setzen farbige Akzente. Auch alle jene, die gedeckte Farben bevorzugen, werden mit den Keramikspülen von Villeroy & Boch glücklich. Die Farbpalette geht von bei klassisch weißen Spülen über graphitfarbene bis hin zu schwarz anmutenden Spülen in der Farbe Chromite glänzend.

  • Die Küchenspüle aus Granit

Obwohl der Name etwas anderes vermuten lässt: Küchenspülen aus purem Granit gibt es eigentlich nicht. Die Basis der Verbundwerkstoff-Spülen ist Quarz. Aus der Masse lassen sich alle möglichen Formen und Größen gießen, das Produkt ist robust gegen nahezu alle externen Einflüsse.  Auch die Küchenspülen von hansgrohe aus dem Material SiliaTec überzeugen durch ihre hochwertige Qualität. Hergestellt aus 80 Prozent Quarzsand, dem härtesten Bestandteil von Granit, überzeugen die Spülen von hansgrohe durch Langlebigkeit. Angeboten werden die Spülen in natürlichen Farben, die sich in das Ambiente jeder Küche einschmiegen. Zugleich gilt das Material als sehr robust und pflegeleicht.

Welche Arten von Küchenspülen gibt es?

Bei der Wahl für eine Küchenspüle muss sich der Küchenplaner zunächst über einige Faktoren bewusst werden. So hat er die Wahl zwischen verschiedenen Küchenspülenarten:

  • Einbeckenspülen

Einzelspülen sind am häufigsten in den Küchen anzutreffen. Oft gehört dazu noch einen Abtropfe, auf der das gespülte Geschirr zum Trocknen oder Abtropfen abgestellt werden kann.

  • Zweibecken- oder Doppelspülen

Zweibeckenspülen überzeugen – wie der Name schon sagt –  durch zwei Becken in der Küchenspüle. Noch häufiger traf  man auf diese diese in Zeiten, als der Abwasch regelmäßig mit der Hand erledigt wurde. Ein Waschbecken wurde hierfür mit Spülwasser zur Reinigung des Geschirrs gefüllt, das andere mit klaren Wasser um die Spülreste von diesen zu entfernen.

  • Spülstein

Nostalgie pur – und zugleich äußerst modern: Der Spülstein. Ihm haftet ein Hauch alter Zeiten an und findet zugleich immer häufiger seinen festen Platz in modernen Küchen. Sein markantes Auftreten und Hervorstechen in der Küche macht ihn zu einem Hingucker, der zugleich durch seine oftmals geräumige Form Spülkomfort bietet.

  • Eckspülen

Praktisch sind auch Eckspülen für eine optimale Raumnutzung. Diese unterscheiden sich vom klassischen Bild einer Küchenspüle drastisch, überzeugen aber durch ihre innovative Nutzung von Küchenzeilenecken. Ergänzend dazu macht es Sinn, auch einen Eck-Unterschrank oder Eck-Spülenschrank dazu zu planen.

Wie baue ich eine Küchenspüle ein?

Die Küchenspüle der Wahl lässt sich auf unterschiedliche Weise einbauen. Generell unterscheidet man zwischen drei Einbauarten:

  • Der flächenbündige Einbau
  • Die Unterbauspüle
  • Die Einbauspüle

Modern und leicht zu reinigen ist der flächenbündige Einbau von Küchenspülen. Hierbei schließt die Küchenspüle auf der selben Höhe mit der Arbeitsplatte ab. Bei der Unterbauspüle wird die Spüle unter den gewünschten Ausschnitt der Arbeitsplatte gesetzt. Bei der Einbauspüle wird – im Gegensatz zur Unterbauspüle – die Spüle von oben auf die Arbeitsplatte eingesetzt.

Welche Armatur passt zu meiner Küchenspüle?

Ist die Wahl auf ein bestimmtes Spülbecken gefallen, so steht nur noch die Entscheidung für die passende Armatur an. Hier kann entweder mit dem Stil der Küchenzeile mitgegangen werden  oder ein Kontrast zu dem Stil gesetzt werden. Um im selben Stil zu bleiben werden einige Armaturen direkt passend zu den Spülen angeboten. Alternativ können Sie sich auch in der jeweiligen Marken-Serie der Küchenspüle umschauen. Ob hansgrohe, Dornbracht, Villeroy & Boch oder andere: Alle bieten Ihnen bei der Wahl optisch passender Küchenspülen Unterstützung. Ob als farblicher Hingucker, als passender Stilbruch oder stylisch in der perfekten Raumnutzung: Die Armaturen und die Küchenspüle können das Sahnehäubchen in Ihrem Küchendesign sein.

Previous Next