b-cube , Badewannen , Materialtrends , Waschplatz

Nachgefragt: Unser Interview mit André Höbing, Glass Design

image description Vollbildmodus open
image description Vollbildmodus open
image description Vollbildmodus open

Hinter Glass Design verbirgt sich ein italienisches Unternehmen, das sich auf die handgefertige Herstellung von Waschbecken, Wannen und Accessoires spezialisiert hat. Gelegen in Vinci gründete im Jahr 1984 Familie Borsellini die Glas-Manufaktur. Heute arbeiten hier über 200 Glashandwerker und 15 Glasbläser. Ein großes Sortiment verschiedener Formen, Materialien und Fertigungsarten sorgt dafür, dass jedes Produkt ein Unikat ist.

Im Rahmen unserer Interviews hat uns André Höbing, Vertriebsleiter für den DACH-Raum, verraten, was den Zauber der Glass Design Produkte ausmacht.

Was macht die Produkte von Glass Design so besonders?

Das Besondere an den Produkten von GlassDesign ist der hohe Anteil an Handarbeit. Jedes Produkt von GlassDesign ist ein Unikat und wird in der Toskana von erfahrenen Handwerkskünstlern hergestellt. An zwei Modellen lässt sich dieses Exemplarisch gut darstellen: Die Becken aus der „Cristallo de Medici“-Kollektion bestehen aus mundgeblasenem Bleikristallglas. 1000°C heißes flüssiges Glas wird dafür mit reiner Lungenkraft in eine Form geblasen. Die unterschiedlichen Dekore werden anschließend von unseren Glaskünstlern von Hand in das Glas geschliffen. Diese Glasbecken sind wahre Meisterwerke.

Das zweite Beispiel sind die noch relativ neuen Becken aus handgetöpferter Keramik der „Terra di Siena“-Kollektion. Hier entstehen die Becken tatsächlich in perfekter Handarbeit auf der klassischen Töpferscheibe.

Diese Individualität macht die Produkte von GlassDesign zu etwas einzigartigem, mit einer Betonung auch auf haptischen Erlebnissen.

Was ist Unternehmensphilosophie hinter Glass Design?

GlassDesign ist eine Unternehmung mit Sitz in der Toskana, die sich auf das Design und die Herstellung von hochwertigen Badprodukten aus verschiedenen Werkstoffen spezialisiert hat, die auf den Elementen Handwerkskunst und Individualisierung beruhen. Neueste Trends aus der Mode werden sofort aufgenommen und auf das Design der Becken übertragen. Gleichzeitig werden auch traditionelle Formen und Dekorationen stetig weiterentwickelt. Die Ausreizung des technisch und handwerklich machbaren bringt immer wieder neue spannende Produkte hervor. Zusammenfassend kann man sagen, dass das Design immer am Puls der Zeit ist und niemals langweilig ist.

Was ist Ihr Geheimtipp an die Kunden bei der Planung ihres Badezimmers?

Inszenieren Sie ein besonderes Highlight in Ihrem Bad mit der Betonung auf Haptik. Die GlassDesign-Aufsatzbecken bieten sich dazu an, den Waschplatz zu einem Eyecatcher zu gestalten. Ich persönlich favorisiere ein einzelnes besonderes Produkt und gestalte das Umfeld dann sehr schlicht. So kann das Einzelstück perfekt wirken.

Eine gute Beleuchtung ist der zweite wichtige Tipp. Beleuchten Sie den Waschtisch unbedingt von oben. Gerade die Modelle aus Glas entfalten dadurch ihre besondere Wirkung.

Geben Sie Ihrem Bad regelmäßig einen neuen Touch ist mein Tipp Nr. 3.

Alle Aufsatzbecken von GlassDesign werden mit dem Ablaufventil befestigt und benötigen den gleichen Durchmesser bei der Lochbohrung. Das ermöglicht Ihnen mit geringem Aufwand nach ein paar Jahren z.B. das Becken, die Dekoration und eine Wandfarbe zu tauschen. Damit geben Sie Ihrem Bad oder Gäste WC sofort ein komplett neues Styling.

Previous Next