Whirlpool

Jacuzzi News 2017 – neue Preisgestaltung und Technik

image description Vollbildmodus open
image description Vollbildmodus open
image description Vollbildmodus open

Das Jahr 2017 fängt für alle Whirlpool-Liebhaber besonders gut an: Jacuzzi setzt seine Einstiegsserie J200 völlig neu auf und entdeckt dabei ein völlig neues Preissegment. Bisher bestand die J200 Serie von Jacuzzi aus 3 Pools, dem J275, dem J245 und dem J235. Der Einstiegspreis für diese Spas lag laut Liste bei über 18.500€.

Mit dem Update 2017 wird die Serie deutlich ausgeweitet. Den Einstieg machen nun die Modelle J210 und J215 (Listenpreis ab ca. 10.000€), ebenso neu hinzugekommen ist der J225 Whirlpool. Die neuen Whirlpool Modelle sind alle mit dem ClearRay UV Reinigungssystem ausgestattet und haben alle ein LED Display. Ebenso ist eine Wärmeabdeckung inklusive. Der J210 ist dabei das einzige Modell, wo kein Sound-System optional bestellbar ist.

Der Jacuzzi J235 Whirlpool bekommt ein kleines Update. Stand bisher nur ein Modell zur Auswahl, wird der J235 zukünftig in 3 Varianten angeboten: Normal, mit Träger aus ABS, mit Träger aus ABS und Smart Seal. Alle Modelle sind natürlich wahlweise mit oder ohne Soundsystem.

Neben den bekannten Modellen J245 und J275, die völlig neu bepreist wurden (Listenpreis nun ab 11800€) ohne das auf technische Finessen verzichtet wird, bringt Jacuzzi auch den J280 Whirlpool auf den Markt. Dieser Pool hat 6-7 Sitzflächen und ist damit auch das größte Modell der J200 Serie.

Nicht nur in der 200er Serie, auch bei den anderen Whirlpool Modellen hat Jacuzzi Verbesserungen vorgenommen. Beispielsweise wurde das Clear Ray System überarbeitet. Das System behandelt 99,9% der im Wasser enthaltenden Bakterien und reduziert dadurch die Notwendigkeit der Zugabe von chemischen Desinfektionsmitteln um 50%. Die von ClearRay™ eingesetzte UV- Technologie nutzt die von der Sonne erzeugte elektromagnetische Energie und verbessert durch einen natürlichen Prozess zuverlässig die desinfizierende Wirkung. Da weniger chemische Desinfektionsmitteln verwendet werden, wird die Benutzung der Spas ein noch natürlicheres, involvierendes Erlebnis. Die hier verwendete Lampe wurde nun ausgetaucht und durch ein neues Modell mit stärkerer Leistung ersetzt. Die neue Lampe kann übrigens auch in die bisherigen Modelle eingesetzt werden, die Steckerverbindung ist gleich.

Ebenfalls neu, aber nur in der J500 und J400 Serie verfügbar, ist die Wärmeabdeckung in ProLast. ProLast ist für extreme Wetterverhältnisse ausgelegt und ist leichter, aber auch dicker als die bisher angebotenen Vinyl-Abdeckungen. Die Abdeckung ist wählbar in Schwarz, Grau und Sienna. Die von Jacuzzi angebotenen Abdeckungsheber sind auch für die neuen Modelle einsetzbar.

Zur neuen Saison stellt Jacuzzi zudem seine neue WiFi Anbindung für ausgewählte Pools vor, welche Sie optional bestellen können. Sie können also Ihren neuen Traumspa zukünftig auch mit WLAN ausrüsten und so die Steuerung per APP (Jacuzzi ProLink) vornehmen. Man sollte dabei erwähnen, dass die WLAN-Fähigkeit nicht dafür sorgt, dass Sie den Pool entsprechend als Musik-Streaming-Empfänger nutzen können. Die Anbindung dient lediglich der Steuerung. Die Jacuzzi ProLink Anbindung ermöglicht es Ihnen alle notwendigen Einstellungen per APP vorzunehmen, beispielsweise auch die Aktivierung des Pools aus der Ferne.

Fazit: Die Whirlpool Saison 2017 hat noch nicht richtig begonnen, es gibt aber schon jetzt viele Gründe sich auf die neue Zeit zu freuen. Die J200 Serie wird durch seine neue Preisgestaltung sehr attraktiv für den Premium-Bewussten Nutzer, der hohe Qualität zu einem günstigen Preis erwartet. Die technischen Neuerungen sind Up-to-date, man darf gespannt sein ob die neue Abdeckung im Laufe der Saison oder zur Saison 2018 auch bei den anderen Modellen verfügbar sein wird und die Vinyl Abdeckung gänzlich ablöst.

Previous Next